In Kürze: Der Zweck dieser Website

LRH

LRH

Der Zweck dieser Website besteht darin, die im Folgenden geschilderte Übernahme und Zerstörung der Scientology zu untersuchen und bekannt zu machen:

  • Die Menschheit wird fremdbestimmt und ausgebeutet. Dafür schrecken die Unterdrücker nicht vor Mind Control und Gehirnwäsche zurück, um die Menschen wie Sklaven zu halten.
  • L. Ron Hubbard (LRH) sah das Problem und seine vielen Konsequenzen für die Gesundheit und das Wohlbefinden der Menschen und entwickelte in der Nachkriegszeit als Lösung die Dianetik1)Griechisch „Dia“ durch und „nous“ der Geist: also Dianetics „durch den Geist“ bewirktes.
  • Das Dianetikbuch wurde 1950 zum Bestseller und eine wachsende Bewegung von Ko-Auditoren (die HDRF2)Hubbard Dianetics Research Foundation entstand in den USA, die von LRH ausgebildet wurden.
  • Die AMA3)American Medical Association und APA4)American Psychiatric Association attackieren alles, was den Menschen heilen könnte, um ihr Heilungsmonopol von Big Pharma zu verteidigen und weiterhin Werkzeug zur Unterdrückung des Menschen bleiben zu können. So verleumden und bekämpfen sie auch von Anfang an Dianetik und LRH.
  • Auch das FBI wurde eingeschaltet, um die wachsende Dianetikbewegung unter Kontrolle zu bringen. So wurde schliesslich 1951 die HDRF in den Konkurs getrieben und ein Gegner Hubbards5)Der Ölmillionär Dan Purcell übernahm das Management der HDRF, nur um schliesslich den Konkurs abzuwickeln und dann selbst privat die immateriellen Rechte an Dianetics und die Mitgliederlisten zu kaufen, um sie L. Ron Hubbard vorzuenthalten. riss alle Copyrights und Namensrechte auf Dianetik an sich, um der Bewegung ein Garaus zu machen.
  • LRH forschte 1952 weiter und fand heraus, dass der Mensch nicht einen Körper und einen analytischen und reaktiven Verstand besass, sondern selbst ein unsterbliches geistiges Wesen ist, das seit undenkbaren Zeiten existiert und mit geistigen Prozessen aus der Sklaverei befreit werden kann. Dieses Fachgebiet, das sich aus der Dianetik weiterentwickelte, nannte er Scientology6)Griechisch „Scio“ Wissen und -Logy „Lehre vom“. Scientology ist die Lehre davon, wie man zu Wissen gelangt..
  • Die Unterwanderung der neu gegründeten Scientology-Organisationen in den USA wurde weiterhin betrieben, Angriffe seitens der Steuerbehörden auf die finanzielle Überlebensfähigkeit geritten. Also expandierte LRH seine Lehre und Bewegung in den 50er Jahren in alle englischsprachigen Länder: Australien, Grossbritannien, Südafrika.
  • Schliesslich etablierte sich LRH mit seinem Hauptquartier in St. Hill in East Grinstedt, 45 km südlich von London, um von dort die weltweite Expansion von Scientology zu managen. Seine Organisation nannte er HASI. Doch 1968 wurde ihm und anderen Scientologen von der UK-Regierung die Aufenthaltsbewilligung entzogen, so dass er ausweichen musste und die persönliche Kontrolle über St. Hill verlor.
  • Er versuchte 1966 in Rhodesien einen neuen Stützpunkt aufzubauen, wurde jedoch durch Intrigen der Briten auch dort des Landes verwiesen. Also ging LRH 1969 zur See und etablierte seine Sea Org, eine kleine Flotte von hochseetauglichen Schiffen, auf denen sich sein internationales Management der Scientology den nationalen Gesetzgebungen entzog.
  • Nun verwendeten die Unterdrücker, eine kleine Clique herrschender Oligarchen, die über die „Weltvereinigung der Geistigen Gesundheit“ psychiatrischen Einfluss auf alle nationalen Regierungen ausüben wollten, den CIA und Interpol, um die Sea Org in den Häfen zu diskreditieren und zu attackieren.
  • Hubbard entwarf Ende der 1960er Verfahren, wo ein Clear zum Operierenden Thetan (OT) werden konnte: Quasi ein geistiger Superman, der ausserordentliche Fähigkeiten besitzt. Ein solcher OT namens Ingo Swann liess sich 1972 vom MIT untersuchen und bewies dabei, dass er mit Geisteskraft Materie beeinflussen kann und dass er den Körper geistig verlassen kann und an jeden beliebigen Ort der Welt gehen kann, um dort zu sehen und zu hören, was geschieht. Das bedeutete für die US-Geheimdienstmafia die „Alarmstufe Rot“, denn solche geistigen Spione können nicht gefasst werden und gefährden all ihre Geheimoperationen. Scientology sollte schnellstens unter Kontrolle gebracht werden, um das Clearing und die OT-Prozesse zu beseitigen.
  • Als im Dezember 1972 ein internationaler Haftbefehl gegen Hubbard erlassen wurde, flog er zu seiner Verteidigung kurzerhand in die USA, wo er am Zoll verhaftet wurde und seither nie wieder gesehen wurde. Er verschwand vermutlich in einem der US-Geheimgefängnisse für Staatsfeinde, die in den letzten Jahren bekannt geworden sind.
  • Stattdessen hat ein Doppelgänger – jemand, der Hubbard täuschend ähnlich ausschaute – seit September 1973 seine Position eingenommen, sich jedoch vor der Familie und engen Freunden verborgen gehalten, um nicht durchschaut zu werden. Damit begann die Zeit, in der „LRH“ sich versteckt hatte. Dieser unglaubliche Plot wurde im Rahmen von Cointelpro7)CoIntelPro für Counter Intelligence Programm, ein illegales Programm des FBI, um US-Organisationen zu überwachen, zu infiltrieren, zu diskreditieren und zu übernehmen. Mehr dazu z.B. hier https://en.wikipedia.org/wiki/COINTELPRO betrieben, dem Geheimdienstprojekt des FBI mit dem Ziel, alle von der US-Regierung als staatsfeindlich bezeichnete Gruppen zu unterwandern und zu übernehmen.
  • Agenten unterwanderten schon seit 1950 die Organisationen der Dianetik und Scientology, seit jedoch die „Sprechpuppe Hubbard“ dies seit 1973 unterstützt, konnte die Übernahme aller Bereiche der Scientology und sogar das Umschreiben der Technologie und Kirchenrichtlinien in grossen Schritten vorangetrieben werden.
  • 1978 war das „Jahr der grossen Durchbrüche“: dort kam mit Billigung von „LRH“ ein Autorenteam namens RTRC unter der Führung eines David Mayo an die Macht, die die Prozesse und Brücke der Scientology grundlegend umschrieben und nach und nach ins Gegenteil verkehrten. So wurde das Clearing8)Clearing war das Ziel der Dianetik: Einen Menschen von allen fremdbestimmten Programmierungen zu befreien. und die OT-Stufen9)Auf den OT-Stufen wurden die Clears bis Ende der 1970er schrittweise zu Operierenden Thetans gebracht: Menschen mit aussergewöhnlichen Fähigkeiten, von denen sich die Unterdrücker bedroht fühlen beseitigt.
  • 1982 fühlte sich das Übernahmeteam stark genug, die Scientologybewegung in mehrere sich streitenden Teilbewegung zu zersplittern: die CoS Int unter COB RTC David Miscavige und die „Advance Ability Center“ (AAC) unter der Führung von David Mayo (ebenfalls RTC Gründer) und die RONS Orgs des Capt. Bill Robertson. Von dieser Spaltung hat sich die Bewegung bis heute nicht erholt, weil der frühere Beginn der Übernahme seit LRHs Verhaftung nicht erkannt wurde und geglaubt wurde, LRH billige das neue Management bzw die Neugründungen von AAC und RONS Orgs.
  • 1986 liess David Miscavige „den alten Herrn“ sterben und veranstaltete eine aufwendige Beerdigungsfeier, nachdem der angebliche Körper von LRH eingeäschert wurde, noch bevor die Familie und Freunde diesen zu Gesicht bekamen. Bis zu dieser Beerdigung hatte das Übernahmeteam ein gutes Dutzend Jahre Zeit, die Tech und die Policy im Namen von LRH so umzuschreiben, dass die Tech minimalen Nutzen für den Menschen bietet und die Policies eine maximale Kontrolle der Scientology durch das Übernahmeteam erlaubt.

Du solltest hier auf der Website genügend Informationen finden, um diesen Ablauf detailliert zu belegen. Wenn Du Dich dazu äussern willst oder Fragen hast, kannst Du den Blog dazu verwenden.

Posted in Blog and tagged , , , , , , , .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *