Andreas‘ Zweifelcondition von 1996

Hier setze ich mich mit den Vorwürfen der Sektenkritikern an Scientology u.a. auseinander. Ausgehend von einer 10-Punkte-Zusammenfassung der Kritik an Sekten stelle ich fest, dass wir in Scientology uns nicht selbstzufrieden zurücklehnen können und alles nur als Feindpropaganda („enTheta“) abtun können. Tatsächlich gibt es eine ganze Reihe verwerflicher Dinge, die wir tun und besser korrigieren […]

Continue reading

Einfluss des Finanzamtes auf die Schriften von LRH?

Vor 17 Jahren im April 2001 hatte ich diese Veränderung schon einmal beschrieben, mich nur in der Interpretation ins Bockshorn jagen lassen. Und zwar hatte ich eine Veränderung im Text aus dem „Ein Scientology-Kurs zur Verbesserung des Lebens: Geld und seine Dynamik“ (Gegründet auf die Werke von L. Ron Hubbard. Copyright 1991 by L. Ron Hubbard […]

Continue reading

Steuer- und Regierungsbeamten werden vom umgeschriebenen HCOPL beschönigt.

Vergleiche die HCOPL-Ausgabe von 1982 mit der von 1991 HCO PL 10 September 1982, Austausch, Einnahmen der Org und Entlohnung der Mitarbeiter. „Lasst uns zuerst eine Gruppe betrachten, die Geld einnimmt, aber nichts als Austausch dafür liefert. Dies wird Raub genannt. Es ist der Zustand des „Austauschs“ von Räubern, Finanzbeamten, Regierungen und anderen kriminellen Elementen.“ […]

Continue reading

Die Scientology-Kirche wird auf den Angriff vorbereitet

Und zwar auf den Angriff der Massenmedien gegen die Scientology Kirche. Das war 1972. Vorher perlte die Hetze gegen die Scientology von ihr ab, wie warmer Regen von einem gut gewachsten Automobil. Denn fast jeder, der persönliche Erfahrungen mit Scientology gemacht hatte, hatte positive Erfahrungen. Und Mundpropaganda schlägt Massenmedien-Hatz. – Also musste Scientology erst auf […]

Continue reading

Zerstörung der Unteren Ethik-Zustände

Die unteren Ethik-Zustände wurden seit 1977 verpfuscht. Dies diente zum Schutz des Uebernahme-Teams  und ihrer Agenten, falls Sie entdeckt wurden. Ich belege die Fälschungen hier:

Continue reading